Donau-Delta: Rudern, rudern, rudern

     Der Weg vom tapferen Tun unseres Wandertriebes zum Naturwunder des Donaudeltas ist schnell erzählt.  Die erste Zwischenstation am Fluß Siret lag hinter uns, weitere 180 km weiter empfing uns Tulcea. Zuvor aber musste in Galati die Donau mittels Fähre weiterlesen…

Transsilvanien

  Transsilvanien! Ich finde ja schon allein das Wort grandios. Trans-sil-va-nien! Und ob man will oder nicht, man hat das Bild aus den besseren Dracula-Verfilmungen im Kopf, dunkle Wälder, düstere Gesellen, einsame Schlösser. Es stimmt alles zusammen nicht. Nicht das weiterlesen…

Autofahren extrem

Würde man Rumänien allein aufgrund der ersten 200 Kilometer auf ihren Straßen beurteilen, man müsste sie hassen. Nicht, weil die Straßen an ein investitionslos geführtes Dritte-Welt-Land erinnert. Nein, das hatte man ja aus diversen Reiseführern entnommen und auch der eigene weiterlesen…